Vom 28.10. bis zum 01.11.2013 waren wir im Jugendwaldheim Arendsee zum Waldeinsatz. Was wir gearbeitet und in unserer Freizeit gemacht haben, könnt ihr hier sehen und lesen. Viel Spaß!

Montag

Am Montag sind wir mit zwei Bussen zum Jugendwaldheim in Arendsee gefahren. Nach dem Mittagessen haben wir einen langen Spaziergang durch Arendsee gemacht.

Dienstag

Wir wurden um 6:00 Uhr geweckt. Am Vormittag haben wir in zwei Gruppen im Wald oder auf dem Feld gearbeitet. Wir haben den Draht von den jungen Bäumen entfernt. Der Draht heißt Drahthose. Nach der Arbeit gab es Mittagessen. Dann hatten wir Zeit bis 15:00 Uhr zum Kickern oder Spielen. Danach sind wir zum Kino in Salzwedel gefahren.

Mittwoch

Am Mittwoch wurden wir wieder um 6:00 Uhr geweckt. Dann gingen wir frühstücken.

Am Vormittag hat eine Gruppe wieder im Wald Äste geschnitten und gebündelt. Die andere Gruppe hat einen abgebrochenen Baum beim Nachbarn weggeräumt. Die Arbeiter haben mit der Kettensäge den Baum zerlegt. Wir haben die Baumstücke auf den Anhänger geladen. Als wir fertig waren, sind wir zu einem Lager gefahren und haben alles abgeladen. Auf dem Rückweg durften wir im Anhänger sitzen.

Nachmittags waren wir kegeln.

Abends als es dunkel war, haben wir ein Lagerfeuer gemacht.

Donnerstag

Wir sind am Donnerstag um den Arendsee gelaufen. Das war sehr lang. Wir waren 3 – 4 Stunden nur am Laufen.

Um 15:00 Uhr sind wir nach Salzwedel gefahren. Und da sind wir in den Streichelzoo gegangen. Danach haben wir im Café den berühmten Baumkuchen gegessen. Das war sehr lecker.

Zum Abschluss haben wir abends gegrillt. Das war sehr gemütlich und lecker!

Freitag

Die Chefs haben uns am Freitag um 6:00 Uhr geweckt. Wir frühstückten um 7:00Uhr. Dann sind wir zurück vom Arendsee nach Wunstorf gefahren.


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!