Geschichte der Paul-Moor-Schule

 

 

Schuljahr 1968/69       Vorbereitung für die Einschulung Geistigbehinderter

 

Schuljahr 1969/70      3 Klassen in der Berufsschule Marienburger Straße

 mit 22 Schülern angegliedert als Sonderklasse der Schule für

 Lernbehinderte (Schulleiterin Frau Thieme)

 

ab Mai 1970               2 bzw. 3 Klassen in der Sonderschule Planetenring in Garbsen

 

Schuljahr 1971/72     Frau Siemens wird Sonderschulhauptlehrerin und

übernimmt die Leitung der Sonderklassen

 

ab Oktober 1971        gibt es eine 7. Klasse für Geistigbehinderte in der Stadtschule

 

ab 1. März 1972         kann die amerikanische Schule im Oppelner Weg für den

 Unterricht genutzt werden

 

Schuljahr 1972/73     die Kreissondersschule für Geistigbehinderte in Wunstorf

ist die erste selbstständige Sonderschule für Geistigbehinderte

im Landkreis Hannover

 

Schuljahr 1973/74     in der alten Volksschule in Schloß Ricklingen werden

2 zusätzliche Klassen unterrichtet

insgesamt hat die Schule 123 Schüler und 15 Lehrkräfte

 

ab 1974                      Planungsgespräche für einen Neubau in Wunstorf

 

Schuljahr 1975/76     in der Stadtschule werden 7 Klassen unterrichtet

sowie eine 3. Klasse in Schloß Ricklingen,

dafür gibt es in Garbsen und in der Marienburger Straße

keine Klassen mehr

 

ab Oktober 1978       Ganztagsunterricht für die Hauptstufenschüler,

etwas später auch für Mittelstufenschüler

 

1980                           Abschluss der Planungen für den Neubau

 

14. Juli 1980               Grundsteinlegung

 

29. April 1981             Richtfest –kein Unterricht mehr in Schloß Ricklingen

 

April 1982                   Einzug in die Schule in der Barne – die Räume im Oppelner Weg

 müssen aufgegeben werden

 

September 1982        Gründung des Fördervereins

 

13. August 1983        offizielle Einweihung der neuen Paul-Moor-Schule

 

Juli 1990                    Frau Siemens geht in den Ruhestand

 

Februar 1991             Frau Osmers übernimmt die Leitung der Paul-Moor-Schule

 

Schuljahr 1991/92     die Tagesbildungsstätte der Lebenshilfe gibt den Schulbetrieb

auf, d. h. alle geistig behinderten Schüler des Einzugsbereichs

besuchen ab jetzt die Paul-Moor-Schule

 

August 1994 bis         eine Klasse wird in die benachbarte Fröbel-Schule für

Juli 1997                     Lernbehinderte ausgelagert

 

10. Sept. 1993            die Schule feiert ihr 20jähriges Bestehen

 

1994                            KOOP-Vertrag mit der BBS Ahlem,

 mit dem Ausbildungsgang zum Gartenhelfer

 

Januar 1995               Proteste gegen Kürzungen im Bereich der pädagogischen

 Besetzung an Sonderschulen

 

Schuljahr 1995/96     die Schulwohnung in der Sorsumer Straße wird eingerichtet

 

Schuljahr 1997/98      4 Klassen der Paul-Moor-Schule werden ausgelagert

 in die Sonderschule für Lernhilfe in Neustadt

 

Schuljahr 2000/01     Aufbau einer Kooperation mit dem Hölty-Gymnasium Wunstorf

                                    mit der Sek II

 

Februar 2001            Frau Dröse übernimmt die Leitung der Schule

 

August 2001              Frau Grams wird zur Konrektorin ernannt

 

August 2002              Einrichtung einer Integrationsklasse in der Stockhausen GS

in Neustadt

 

August 2003              Einrichtung einer Integrationsklasse an der Albert-Schweitzer GS

in Wunstorf

 

August 2003              wird die GB-Schule in Garbsen-Berenbostel eingeweiht.

Dafür keine Außenstelle mehr an der Neustädter LH-Schule

 

August 2004              Einrichtung einer KOOP-Klasse mit eigenem Klassenraum 

                                   für die GS-Zeit ebenfalls an der Albert-Schweitzer-GS

 

August 2008             Beginn einer Kooperation mit der HRS-Otto-Hahn-Schule in Wunstorf

 

August 2009             Einrichtung Integrationsklasse mit dem Hölty-Gymnasium in Wunstorf

 

August 2011             Frau Elisabeth Kurpiers übernimmt die Leitung der Schule

 

März 2010 bis           Energetische Sanierung und Anbau des Mehrzweckraumes.

September 2011      Das Ende der Bauarbeiten wird mit einem Schulfest gefeiert.

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!